Anzeige

Kartenlegen online mit den Kipperkarten

Kipperkarten Bedeutung: 6. Gute Dame

Die gute Dame der Kipperkarten repräsentiert als Person eine Frau die älter ist als der Fragesteller oder die Fragestellerin. Eine warmherzige und fürsorgliche Frau.

Anzeige

Tageskarte Kipper

6. Gute Dame

Als Tageskarte zeigt die Gute Dame, dass es um Fürsorge und Austausch geht. Vielleicht benötigt jemand Hilfe und braucht einfach deinen Rat. Ebenso kann es natürlich sein, dass du Unterstützung bei einer Sache benötigst und durchaus um Hilfe bitten könntest. Deine Mutter oder eine mütterliche Freundin wäre hier nicht verkehrt.

6. Gute Dame - Kipperkarten

Kipperkarten deuten

Kipperkarte 6. Gute Dame

Generell kann man sagen, dass die Gute Dame über 30 Jahre alt ist und nicht mehr unerfahren ist. Als Personenkarte kann sie Mutter, Verwandte, Exfrau, Chefin, Freundin oder Nachbarin darstellen.

Die Gute Dame ist in erster Linie warmherzig und fürsorglich. Welchem Bereich im Leben man sie zuordnen muß, sagen die Karten in der nahen Umgebung oder in der gleichen Reihe. Hier sind es auch wieder die Kombinationen, die sie eindeutig identifizieren. Im Normalfall kann man zu ihr mit allem Kummer und Sorgen kommen. Sie weiß immer Rat und gibt mit Wärme und mütterlichem Insinkt die Hilfe, die gerade von Nöten ist. Mit negativen Karten in ihrem Umfeld kann sie einem aber das Leben auch sehr schwer machen.

Im Allgemeinen ist die Kipperkarte Gute Dame positiv. Sie stellt die Eigenschaften mütterlich, fürsorglich und warmherzig dar. Symbolisch zeigt die Gute Dame Unterstützung und Hilfe.

Lern-Tipp:

Auf wen in deinem Bekannten- oder Verwandtenkreis trifft diese Beschreibung zu? Welche Beziehung verbindet Euch? Vielleicht bist du auch für jemand anderen diese Gute Dame?

Anzeige

<< Zurück <<